Akkreditierung

verschoben – Grundlagen der DIN EN ISO 15378:2018

Die DIN EN ISO 15378 legt die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme für die Hersteller von Primärpackmitteln für Arzneimittel und Medizinprodukte sowie die Anwendung für Design, Herstellung und Lieferung von Primärpackmitteln für Arzneimittel fest.

Die DIN EN ISO 15378:2016-3 ist die aktuelle, auf der DIN EN ISO 9001:2008 basierende deutsche Fassung dieser Norm. Sie wurde im April 2018 durch die DIN EN ISO 15378:2018 abgelöst, die dann an der DIN EN ISO 9001:2015 ausgerichtet ist.

Das Seminar Grundlagen der DIN EN ISO 15378:2018 bietet eine Einführung in die Norm, ihre Historie sowie die aktuellen Änderungen der revidierten Fassung.
Die Teilnehmer/innen erfahren anhand praktischer Übungen, wie sie die Anforderungen im eigenen Unternehmen umsetzen und ggf. in bestehende Managementsysteme integrieren können.

Dabei stehen folgende Inhalte im Focus:

  • Zustandekommen von ISO 15378 (2003)
  • Entwicklung und Aufbau ISO 15378:2006
  • Überarbeitung 2012 + 2016
  • Grundlagen GMP (Good Manfactoring Pracitice)
  • ISO 15378:2016-18 – Aufbau, Inhalt, Änderungen zur Vorversion
  • Praxisbeispiele und Übungen zur Umsetzung der Anforderungen

Termin: wurde verschoben – neuer Termin wird in Kürze bekannt gegeben
Teilnahmebeitrag: 1350,00 € zzgl. MwSt
Zielgruppe: Qualitätsmanagementbeauftragte, Mitglieder des Qualitätsmanagementteams, Führungskräfte, Auditor/innen.
Referent: wird in Kürze bekannt gegeben

Veranstaltungsort: wird noch bekannt gegeben

Melden Sie sich hier an

Kurzworkshop: DIN EN ISO 9001:2015 – Neuerungen gewinnbringend umsetzen!

Dieser Kurzworkshop hat erfolgreich stattgefunden. Haben Sie Interesse an einem solchen Kurs, so wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir informieren Sie gerne über die nächsten Möglichkeiten.

Die DIN EN ISO 9001:2015 unterstützt Unternehmen dabei, auf aktuelle Herausforderungen zielgerichtet und angemessen zu reagieren.

Dabei stehen folgende Inhalte im Focus:

  • Der Kontext der Organisation
  • Interessierte Parteien
  • Risikobasierter Ansatz
  • Wissen als Ressource
  • Prozessmanagement
  • Verteilte Verantwortlichkeiten
  • Dokumentation

Im Workshop DIN EN ISO 9001:2015: Neuerungen gewinnbringend umsetzen! werden die Anforderungen der revidierten Norm sowie Werkzeuge zu ihrer Umsetzung vorgestellt.Die Teilnehmer/innen erfahren anhand praktischer Übungen, wie sie die Anforderungen im eigenen Unternehmen umsetzen und ggf. in bestehende Managementsysteme integrieren können.

Termin: 10.03.2018 (8 UE),
Teilnahmebeitrag: 450,00 € zzgl. MwSt Service-Preis für Kunden: 390,00 €)
Zielgruppe: Qualitätsmanagementbeauftragte, Mitglieder des Qualitätsmanagementteams, Führungskräfte, Auditor/innen.
Trainerin: Jutta Deinbeck, Leiterin der Zertifizierungsstelle
Veranstaltungsort: EF.EU, Straubinger Straße 19, 94363 Oberschneiding.

Melden Sie sich hier an für den Kurzworkshop (Kurs-ID: OS211117K).

Mehr lesen »

09.10.2017 – Frankfurt – Basis-Workshop „Mit Kennzahlen Managementsysteme sicher steuern“ [Kurs-ID:FFM091017)

Dieser Workshop hat erfolgreich stattgefunden. Haben Sie Interesse an einem solchen Kurs, so wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir informieren Sie gerne über die nächsten Möglichkeiten.

 

Neue Anforderungen an Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagementsysteme

Die revidierten Managementnormen DIN EN ISO 9001:2015 und 14001:2015 stellen die Steuerung betrieblicher Prozesse durch Kennzahlen wesentlich stärker in den Mittelpunkt.

Mehr lesen »

Erweiterte Akkreditierung

Am 01.12.2016 wurde die Akkreditierung der bavaria certification GmbH durch die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) auf die Normen DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 50001:2011 erweitert.

Mehr lesen »