DIN EN ISO 9001:2015: Neuerungen gewinnbringend umsetzen!

Die Kontinuierliche Verbesserung macht auch vor der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001 nicht halt.Wie Sie die neuen Anforderungen der 2015er-Fassung für sich gewinnbringend nutzen lesen Sie hier.

Buchen Sie dazu auch unser Webinar!

Im September 2015 wurde die neue ISO 9001 als DIN EN ISO 9001:2015 veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass ab September 2015 nach der ISO 9001:2015 zertifiziert werden kann. Ab diesem Zeitpunkt gilt zur Umstellung von der DIN EN ISO 9001:2008 auf die DIN EN ISO 9001:2015 eine Übergangsfrist von 3 Jahren. Während dieser Übergangsfrist ist eine Zertifizierung nach beiden Normen möglich. Zu beachten ist hier, dass Zertifikate nach der alten Norm eine maximale Laufzeit bis September 2018 haben! Ab September 2018 ist die DIN EN ISO 9001:2015 zwingend anzuwenden.

Empfehlenswert ist, schon während der Übergangsfrist die Umstellung auf die neue Norm im Rahmen eines Audits (Re-Zertifizierungsaudit, Überwachungsaudit) sukzessive vorzunehmen.

Die neue Struktur der DIN EN ISO 9001:2015 in der Gegenüberstellung zur DIN EN ISO 9001:2008 haben wir hier für Sie zusammengefasst.

 

Auswirkungen der neuen Norm auf deren Akteure

  • Kenntnisse und Fähigkeiten

Durch die teilweise markanten Änderungen in der neuen Norm werden sich dementsprechend diejenigen, die sich mit der Implementierung und Auditierung befassen, künftig auch mit neuen Themen auseinandersetzen müssen, z. B. Risikomanagement, Prozessorientierung und Stakeholder Engagement.

  • Anforderungen an Auditoren

Die Auditoren der bavaria certification sind durch ihre Kompetenz bestens auf die künftigen Anforderungen vorbereitet und selbstverständlich dahingehend geschult, bereits jetzt mit der Betonung des risikobasierten Ansatzes Audits durchzuführen.

  • Auditmethodik

Die Auditierung von Prozessen mit ihren Wechselwirkungen und Abhängigkeiten sowie deren Schnittstellen wird noch mehr an Bedeutung gewinnen, ebenso die Bewertung der Angemessenheit von Regelungen und den vorgelegten Nachweisen.

  • Auditdauer

Im Rahmen der Umstellung erhöht sich die Auditdauer je nach Auditart prozentual. Hierzu finden Sie weitere Informationen auf der Webseite der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) im Anhang A des Dokuments „Anleitung zum Übergang DIN ISO 9001:2015. Dieses finden Sie  hier

Benötigen Sie Unterstützung bei der Umstellung Ihres Managementsystems auf die IS0 9001:2015, wenden Sie sich gerne an die bavaria certification!